Ein Spezialrezept, das mit der 161 G SP kreiert wurde

Zubereitung:

  • 150 g Zucker in einem halben Liter Kaffee auflösen.
  • Mit einer runden Ausstechform 2 verschieden große Biskuitscheiben ausstechen: Die erste Scheibe muss so breit wie der Boden des Dessertglases, in dem das Eis serviert wird, sein; die zweite Scheibe etwas breiter.
  • Die Biskuitscheibe mit dem gesüßten Kaffee beträufeln.

Tiramisu Eismischung

• Rezept A

Die Fiordilatte-Mischung 3600 g in einen Behälter geben

+ 400 g Vollmilch

+ 800 g Mascarpone

+ 400 g Zucker

+ 28 g Instantkaffee

+ 4 g Stabilisator 0,5 %.

• Rezept B

4000 g Fiordilatte-Mischung mit zusätzlich Tiramisu-Paste für Konditorei oder Speiseeis in einen Behälter geben.Mit dem Tauchmixer so lange vermischen, bis sich das Pulver gänzlich aufgelöst hat. In die Maschine füllen und auf +4 °C kühlen.

Anleitung:
Die mit dem Kaffee beträufelte Biskuitscheibe auf den Boden des Dessertglases legen. Das Dessertglas unter die Ausgabetülle halten (ohne die Biskuitscheibe zu berühren) und die Maschine aktiveren, damit das Softeis ausgegeben wird, und dabei das Glas allmählich nach unten bewegen. Das Glas bis zu 60 % füllen. Die zweite Biskuitscheibe darauflegen. Nun das Glas mit dem Tiramisu-Eis komplett füllen. Mit etwas Kakao bestäuben. Mit einem Dessertlöffel servieren.